2x4 macht 8 Punkte

Nach jeweils zwei Spielen in der neuen Saison können beide Herrenmannschaften zufrieden sein. Beide sind mit 4 Punkten ordentlich gestartet. Die erste Mannschaft erzielte am 1. Spieltag gegen gut organisierte Bermsgrüner ein leistungsgerechtes 0:0. Beide Großchancen für den OFC konnte der starke Keeper der Gäste verhindern. Auf der Gegenseite ließ man lediglich Halbchancen zu, der SV kam zu keinen klaren Abschlüssen. Am zweiten Spieltag ging die Reise ins ungemütliche Dittmannsdorf, wo wie immer ein kampfbetontes und robustes Team wartete. Am Ende hieß es nicht unverdient 3:1 für die richtigen Farben, Torschützen waren Rudolph, Alboth und Förster.
Unsere zweite Vertretung startete mit einem Heimsieg über Tannenberg/Hermannsdorf trotz verschlafener ersten Hälfte und konnte anschließend bei favorisierten Niederdorfern noch einen Punkt nachlegen.
Jetzt nicht nachlassen und dranbleiben.

Es geht los - Auftakt zu Hause

Nach einer insgesamt guten Vorbereitung startet der OFC diesen Sonntag in die Erzgebirgsliga mit einem Heimspiel gegen den SV Eintracht Bermsgrün. Anpfiff ist 15:00 Uhr im Hoffeld. Zuvor beginnt auch unsere zweite Vertretung ihre Punktspiele. Anpfiff gegen die SpG. Tannenberg/Hermannsdorf ist 12:30 Uhr.

FC Lößnitz II vs. OFC 2:5
OFC vs. FCE Aue U190:2
OFC vs. Limbach-Oberfrohna 2:2
OFC vs. SV Oberlungwitz4:1
Spartak Chodov vs. OFC5:5

Saison 2017/2018 - Neuzugänge

Heute beginnt offiziell die neue Saison und der OFC kann aktuell 4 Neuverpflichtungen bekannt geben. Vom FC Stollberg aus der Landesklasse kommt Ivo Förster für die Offensive. Mehrfach hatten wir es schon versucht, jetzt hat es endlich geklappt ihn zurückzuholen. Die Hintermannschaft wird durch David Kampka vom Absteiger TSV Gornsdorf verstärkt. Außerdem kommen vom FSV Hohndorf Patrick Neef und Daniel Schäfer, die bereits beim Probetraining einen guten Eindruck hinterlassen konnten.

Aufs ins 4. Jahr Erzgebirgsliga

Am Ende konnte sich der Oelsnitzer FC durch 5 ungeschlagene Spiele in Folge vorzeitig den Klassenerhalt sichern. Nur die erneute klare 1:4-Niederlage gegen den TSV Jahnsdorf am letzten Spieltag trübt das Gesamtbild etwas. Trotz Überlegenheit und mehrerer klarer Tormöglichkeiten im ersten Durchgang stand es nur 1:1 zur Pause. Im zweiten Durchgang verlor der OFC dann den Faden und die Gäste zeigten sich eiskalt vor dem Tor.
Der Oelsnitzer FC wünscht allen Mitgliedern, Fans und Sponsoren einen schönen und erholsamen Sommer und bedankt sich ganz herzlich für das Geleistete. Das erste Testspiel zur neuen Saison wird am 16. Juli in Lößnitz stattfinden.